Treppenlift leasen

 

Sie interessieren sich für das Thema Treppenlift leasen und sind vielleicht auf der Suche nach einem Leasinggeber? Auf leasen.com stehen Ihnen versierte Partnerunternehmen zur Seite, die informieren, beraten und Ihnen gerne ein Angebot für das Leasing eines Treppenliftes unterbreiten. Sie können unverbindlich eine Anfrage stellen oder gezielt nach Leasingpartnern in Ihrer Stadt oder Region suchen.

 

 

 

 

 

Aktueller Preisvergleich für Treppenlifte  -  Angebote

 

Sollte Ihnen noch kein konkretes Angebot für den Kauf Ihres neuen Treppenlifts vorliegen und Sie gerne die Preise vergleichen wollen, können Sie gerne unsere Kontakte und Rahmenbedingungen nutzen. Wir freuen uns auf Sie und versprechen eine zügige und unkomplizierte Abwicklung. Hier gelangen Sie direkt zu dem

 

 

 

 

  ►  Preisvergleich für Treppenlifte

 

 

 

 

 

Einsatzbereiche von geleasten Treppenliften

 

Ein Treppenlift in seinen zahlreichen Ausführungen erleichtert das Leben im Alter, bei körperlichen Einschränkungen und Behinderungen. Damit lässt sich der Weg von einer Etage zur nächsten bequem und ohne Anstrengung oder Schmerzen überbrücken. Die Lebens- und Arbeitsgewohnheiten können unverändert beibehalten werden, es muss nicht auf wertvolle Räume verzichtet werden und die Lebensqualität bleibt erhalten.

 

Treppenlifte zeigen sich am Markt in etlichen Ausführungen und bieten so für unterschiedliche Zielgruppen und bauliche Gegebenheiten Flexibilität bei der bedarfsgerechten Auswahl. Die Anschaffung eines Treppenliftes ist dabei oft mit hohen Kosten verbunden, weshalb das Leasing eine mögliche Alternative darstellt, insbesondere wenn der Zeitraum, für den der Treppenlift benötigt wird, begrenzt ist. Das trifft vor allen Dingen dann zu, wenn Menschen vorübergehend in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind und die Treppen im Haus nicht mehr bewältigen können. Auch während Rehabilitationsmaßnahmen und nach Operationen kann ein Treppenlift erforderlich werden, um die Zeit bis zur Genesung so komfortabel wie möglich zu gestalten, ohne auf die Nutzung von Räumen verzichten zu müssen. 

 

Im gewerblichen, unternehmerischen oder organisatorischen Bereich finden sich für den eher kurzfristigen Einsatz von Treppenliften ebenfalls Beispiele. So können z.B. bei Sanierungsarbeiten an Treppen, die länger andauern, spezielle Plattform- oder Hublifte zum Einsatz kommen, damit Mitarbeiter und Handwerker die höher gelegen Etagen erreichen, auch als Lastenaufzug sind diese Treppenlifte nutzbar. Für den Einsatz, der sich auf einen definierten Zeitraum bezieht und der sich einmalig gestaltet, würde sich der Kauf eines Liftes nicht lohnen.

 

Nicht alle Gebäude oder Häuser, in denen sich z.B. kulturelle Einrichtungen befinden, verfügen über einen Aufzug. Der Einbau ist mit großem baulichem und finanziellem Aufwand verbunden, nicht selten sprechen bei historischen Anlagen auch die Auflagen des Denkmalschutzes dagegen. Museen und touristische Einrichtungen sind hier als Beispiel zu nennen.

 

Stehen zahlreiche, große Veranstaltungen im Jahr an und alle Stockwerke sollen auch für behinderte oder in der Bewegung eingeschränkte Menschen zugänglich sein, lohnt sich die Überlegung, einen Treppenlift zu leasen. Generell kann das Leasing eines Treppenliftes gerade im Bereich von Kultur- und Freizeiteinrichtungen auch als Testphase angesehen werden. Die Möglichkeit, dass, durch die verbesserte Mobilität, die ein Treppenlift bietet, mehr Besucher in die Einrichtungen kommen, kann innerhalb des Leasingzeitraumes „getestet“ werden. Fällt das Ergebnis positiv aus, so ist der Kauf eines Treppenliftes mitunter sinnvoll, um die Besucherzahlen langfristig zu steigern.

 

 

 

 

Leasingdauer Treppenlift

 

Für den Treppenlift wird das Leasing eher für überschaubare Zeiträume empfohlen. Dabei kommt dem Vergleich zwischen Kaufpreis und Leasingraten über die Vertragslaufzeit eine große Bedeutung zu, ebenso wie der Ausführung des Treppenliftes, die gewählt wird. Bei sehr hochpreisigen Modellen kann auch die längerfristige Leasingdauer noch eine Kostenersparnis zeigen. Zu beachten ist weiterhin, ob der ins Auge gefasste Treppenlift ohne Anpassungen und bauliche Maßnahmen installiert werden kann, ansonsten fallen diese Kosten natürlich zusätzlich an. Es ist in vielen Fällen möglich, eine Kaufoption zum Restwert nach Ablauf des Leasingvertrages zu vereinbaren. Besonders dann, wenn sich die Umstände ändern und ein Treppenlift doch dauerhaft benötigt wird, zeigt sich diese Option willkommen.  

 

 

 

 

 

Information und Beratung

 

Die Entscheidung zwischen Kauf, Miete und Leasing wird durch die eigenen Anforderungen und Zielsetzungen bestimmt. Beratung und Information über die Ausführungen, die Einsatzbereiche, Traglasten, Montage, Aufbau gehören vor der Auswahl unbedingt dazu. So unterschiedlich wie die Treppenlift-Ausführungen, sind auch die Leasing-Möglichkeiten. Sprechen Sie mit einem versierten Leasingpartner über Ihr Anliegen und gemeinsam finden Sie das richtige Modell. Fragen wie Einbau, Montage, Service, Wartung sind zu klären. Sie können auch mehrere Angebote von unterschiedlichen Leasinggebern einholen und in Ruhe vergleichen. Wenn Sie nach einem Leasingpartner für Treppenlifte in Ihrer Stadt Ausschau halten möchten, nutzen Sie unsere einfache Suchfunktion am Ende dieser Seite.

 

 

 

 

Einen gebrauchten Treppenlift leasen

 

Um die Kosten gering zu halten, wenn ein Treppenlift geleast werden soll, bieten sich auch gebrauchte Treppenlifte an. Treppenlifte sind auf eine lange Lebensdauer hin konstruiert und zeigen sich daher auch als gebrauchte Lifte noch sehr gut einsatzbereit. Oft kommt das Leasing für einen überschaubaren Zeitraum in Frage, so dass die Geräte noch viele Jahre nutzbar sind. Wenn Sie an einem gebrauchten Treppenlift auf Leasingbasis interessiert sind, dann schauen Sie doch gleich in unserer Datenbank nach Leasinggebern in Ihrer Region

 

 

 

 

 

Was suchen Sie?