Hebekran leasen

 

Als Bauunternehmer, Handwerks- oder Montagebetrieb setzen Sie auf einen effizienten  Hebekran, der Zeit und Kosten einspart. Das ist gut so, doch die Anschaffung bindet Eigenkapital und die Rentabilität erfordert eine intensive Planung. Es geht auch einfacher und günstiger, wenn Sie einen Hebekran leasen. Wir stellen Ihnen auf dieser Seite Leasing Partner vor und informieren Sie auch über den Hebekran im Einsatz und die Vorteile, die das Leasing eines Hebekrans bietet.

 

 

 

Hebekran Leasing, leasen

 

Schwere Lasten leicht befördern

 

Arbeitsmaterialien, Baustoffe, Konstruktionsteile - Alles, was in die Höhe soll, kommt mit einem Hebekran schnell nach oben. Aber auch beim Verladen von Gütern, Waren und Containern leistet ein Hebekran wertvolle Dienste. Im Bergungs- und Rettungsdienst sind Hebekrane unerlässlich. So unterschiedlich wie die Einsatzbereiche, so vielseitig zeigen sich auch die Ausführungen der Hebekrane in der Praxis. Minikrane, Raupenkrane oder Spezialkrane sind hier zu nennen, auch multifunktionale Hebekrane, die durch Umrüstung eine Vielzahl von weiteren Aufgaben wie Transportieren, Sortieren oder punktgenaue Platzierung ermöglichen, finden sich auf dem Maschinenmarkt.

 

Je nach Ausführung, Traglast und Hebehöhe variiert auch der Anschaffungspreis. Um sich aufwendige Kalkulationen zu ersparen und dennoch von den Vorteilen eines Hebekranes zu profitieren, bietet sich das Leasing einer solchen Maschine an. Das Risiko, dass sich der Hebekran nicht rechnet, wird somit auf ein Minimum reduziert, denn die Leasingdauer ist zeitlich begrenzt. So kann der Leasingnehmer testen, in wie weit die Maschine seinen Anforderungen entspricht und die geforderte Wirtschaftlichkeit aufweist.

 

 

 

 

Hebekran - Große Auswahl, kleine Leasingraten

 

Allein schon die maximale Traglast und die Hebehöhe variieren bei den unterschiedlichen Modellen je nach Einsatz und Anforderung. Hinzu kommen weitere Aspekte wie Arbeiten auf beengtem Raum, Ausleger zur Stabilisierung, technische Ausstattung, Transportfähigkeit. Auch bei den Herstellern zeigt sich das Angebot groß. Ziel ist die wirtschaftliche und zuverlässige Arbeitsweise, die sich immer nach den Anforderungen und Erwartungen richtet. Unsere Leasing Partner für Hebekrane beraten Sie gerne und finden die richtige Kran-Lösung für Ihre Einsatzwecke. Mit günstigen Leasingraten schreiben Sie auch weiterhin schwarze Zahlen, denn die Rationalisierung der Arbeit bedeutet schnellere Auftragsabwicklung und somit mehr Potential für weitere Aufträge. Zum Ende der Leasingdauer geben Sie die Maschine wieder zurück oder kaufen Sie zu einem vereinbarten Preis, wenn eine entsprechende Kaufoption im Leasingvertrag festgelegt wurde.

 

 

 

 

Zusatzleistungen und Maschinenführer

 

Leasingverträge von heute sind nicht mehr starr, sondern flexibel. So bieten Leasinggeber auch Nebenleistungen an, die für den Leasingnehmer von wichtiger Bedeutung sind. Dazu gehören beispielsweise Versicherung und Wartung, Reparaturen oder die Bereitstellung von Bedienpersonal und Maschinenführer für den jeweiligen Hebekran. Geschultes Personal garantiert den sicheren Umgang mit hochtechnisierten Maschinen und ist daher auch beim Hebekran leasen ein Aspekt, der berücksichtigt werden sollte. Diese Nebenleistungen sind zwar nicht in der monatlichen Leasingrate enthalten, nehmen Ihnen jedoch viele Wege ab. Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche - Unsere Partner für das Hebekran-Leasing kümmern sich um den Rest.

 

 

 

 

Machen Sie sich ein genaues Bild

 

Der Hebekran in seinen vielfältigen Ausführungen bietet ungeahnte Arbeitsmöglichkeiten. Konkretisieren Sie Ihre Einsatzbereiche vorab und denken Sie langfristig und weitsichtig, damit Sie den richtigen Hebekran zu Leasingkonditionen auswählen. Wir von leasen.com möchten Ihnen durch unsere Partner aufzeigen, was der Leasing-Markt in punkto Hebekran zu bieten hat.

 

 

 

 

 

Was suchen Sie?